Torpedo Garage : Artikel
Übersicht aller Marken und Standorte

Artikel

02.03.2017 News Torpedo-News Marken-News

Fünf Sterne für den neuen Land Rover Discovery im EURO NCAP Test

Whitley/Schwalbach, 1. März 2017 – Höchstes Sicherheitsniveau für die ganze Familie: Mit dem Top-Ergebnis von fünf Sternen hat die unabhängige Prüforganisation EURO dem neuen Land Rover Discovery ein sicherheitstechnisches Musterzeugnis ausgestellt. Zum exzellenten Testresultat trug neben der hohen Crashfestigkeit der Aluminium-Karosserie vor allem die große Zahl hochmoderner Fahrerassistenzsysteme bei.

Allen voran der serienmäßige autonome Notfallbremsassistent mit Fußgängererkennung. Eine nach vorn gerichtete und im Bereich des Innenrückspiegels befestigte 3D Stereo Video-Kamera scannt in einem Geschwindigkeitsbereich zwischen fünf und 80 km/h den Abstand zu Objekten im Vorfeld des Autos und leitet bei Nichtreaktion des Fahrers automatisch eine Notbremsung ein. Für dieses hochmoderne Überwachungssystem vergaben die Euro NCAP Tester im Wertungskapitel „vorausschauender Fußgängerschutz“ die Maximalpunktzahl sechs. 

 

Ebenfalls als vorbildlich bewerteten die Prüfer die Ausrüstung mit ISOFIX-Befestigungspunkten im siebensitzigen Innenraum des Premium-SUVs. Auf insgesamt fünf Plätzen – dem Beifahrersitz, den äußeren Plätzen der zweiten und den beiden Plätzen der dritten Reihe – finden sich die sicherheitsrelevanten Verankerungspunkte.

 

Nick Rogers, Technik-Vorstand, Jaguar Land Rover, sagt: „Der Discovery galt schon in seinen Vorgänger Generationen als Pionier bei der Einführung neuer Sicherheitsinnovationen. Sicherheit und All-Round-Fähigkeiten gehören traditionell zur zentralen Discovery-DNA – für unsere Ingenieure genießen diese Eigenschaften absolute Priorität und sie motivieren sie bei ihrer Arbeit ganz besonders.  

 

Land Rover blickt bei der Einführung neuer Sicherheitssysteme auf eine lange Historie zurück. Schon 1989 führten wir zum ersten Mal ABS in einem SUV ein. Daher ist es nur konsequent, dass auch der neue Discovery diese Erfolgsgeschichte mit Systemen fortsetzt, die weltweit gültige Vorschriften nicht nur erfüllen, sondern sogar übertreffen. Exemplarisch dafür: der autonome Notfallbremsassistent mit Fußgängerkennung. Mit ihm schützen wir nicht nur die Passagiere unserer Autos, sondern auch andere Verkehrsteilnehmer – und vermitteln so unseren Kunden ein beruhigendes Gefühl.”

 >>Sicherheits-Highlights des neuen Land Rover Discovery

 

Neben der hohen Crashfestigkeit der Aluminium-Rohkarosserie profitiert Land Rovers Premium SUV von der großen Zahl aktiver Sicherheitssysteme. So verfügen zum Beispiel mit adaptiver Geschwindigkeitsregelung ausgestattete Modelle zusätzlich über einen Stauassistenten. Dieser überwacht mit Hilfe seines Radars vorausfahrende Fahrzeuge. Bremst eines davon unvermittelt stark ab, wird der Fahrer zunächst gewarnt und bei einer fehlenden Reaktion ebenfalls eine automatische Bremsung eingeleitet.

>>Alle Informationen zum neuen Discovery finden Sie hier